WWW – die WissensWerteWelt

Mai 11, 2018

Roboterähnliche, kontrollierbare Individuen dank Psychochirurgie


Miloš Formans Psychiatrie-Drama „Einer flog über das Kuckucksnest“ ist mein „Film des Monats“.

Kategorie: Neuigkeiten


Miloš Formans filmisches Meisterwerk „Einer flog über das Kuckucksnest“ trug wesentlich dazu bei, dass die Lobotomie – eine chirurgische Methode, die aus einem Menschen ein roboterähnliches, kontrollierbares Individuum macht und im 20. Jahrhundert weltweit schätzungsweise eine Million mal vorgenommen wurde – in den öffentlichen Fokus rückte und durch humanere Methoden ersetzt wurde.