WWW – die WissensWerteWelt

Nov 22, 2014

„Sommerfrische“: Gelungene Filmpremiere


Im neuen „Almenland-Kino" fand am 21. November die Präsentation der Filmdokumentation „Sommerfrische“ statt.

Kategorie: Archiv 2014

 

Heißer Atem in kühler Morgenluft. Würzige Kräuter auf saftigen Weiden. Zufriedene Ochsen in ihrem ganz persönlichen Paradies: Wer den „Naturpark Almenland“ kennt, wird bestätigen, was ein begeisterter Gast formuliert hat: „Hier gibt’s die Natur wirklich, die andere in der Werbung zeigen!“

Und wer den „Naturpark Almenland“ noch nicht kennt, hat künftig die Gelegenheit, ihn in einer beeindruckenden Filmdokumentation kennenzulernen – und zwar direkt vor Ort: Im neuen „Almenland-Kino“ beim Moarhofhechtl. 

Die Filmdokumentation „Sommerfrische", für die ich den Text verfasst habe (Kamera, Regie: Wolfgang Scherz/Visualize; Grafik-Animationen: Herbert Gupper), feierte am 21. November um 18.00 Premiere – natürlich im vollbesetzten Kino.

Der Film präsentiert nicht nur das größte zusammenhängende Almweidegebiet Mitteleuropas in allen Details, sondern konzentriert sich auch auf die „Landschaftspfleger“, die hier in aller Gemütlichkeit tätig sind: Die „ALMO-Almochsen“ verbringen in dieser weitläufigen Idylle den Großteil ihres Lebens. Sie verwerten das Gras und erfreuen sich dabei bester Gesundheit.

Das „Almenland“ ist nicht nur Naturpark, sondern auch eine seit Jahrhunderten von Menschen bewirtschaftete Kulturlandschaft. Und damit ein gelungenes Beispiel dafür, wie Natur und Kultur, Ökologie und Ökonomie ein Einklang stehen können. –

Die neue Filmdokumentation wurde unter der Regie von Wolfgang Scherz hergestellt. Unsere gemeinsame Arbeit für diese Region und ihre Betriebe währt schon viele Jahre und umfasst etwa ein Dutzend Filme. Erst am 5. September fand die erfolgreiche Premiere des neuen Films für die „gläserne Fabrik" der Firma Schirnhofer statt.

Hier gibt's Infos zum Hof „Moarhofhechtl“, der das „Almenland-Kino" betreibt.

Präsentiert wurde im Rahmen der Premiere übrigens erstmals auch das neue „Almenland Bier", gebraut ausschließlich aus Bio-Zutaten von „Flecks Steirerbier".