Ein Kind stirbt – was tun?



Annette Rosskamp ist Hospizhelferin und „Familienbegleiterin“ in Würzburg. Sie begleitet schwer und schwerst kranke Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige.

Im Gespräch geht es um Trauerarbeit und Sterbebettvisionen, um ein mögliches Leben nach dem Tod und – im Hinblick auf den frühen Tod schwerkranker Kinder – um die Frage nach der Gerechtigkeit im menschlichen Schicksal.

Informationen über Annette Rosskamp und ihre Arbeit finden Sie hier: https://www.immerbeieuch.de

Eine Kurzfassung des Gesprächs finden Sie hier: